Additive und Reiniger

Deutsch

CURTIS Aufhärter 073

Kurzbeschreibung: 

Curtis Aufhärter 073 ist ein technisches Additiv auf der Basis von gelösten Calciumsalzen.

CURTIS Aufhärter 073 erhöht die Wasserhärte von wässrigen Systemen wie Kühlschmierstofflösungen oder –emulsionen. CURTIS Aufhärter 073 wird vor allem bei weichem Ansatzwasser dem wassergemischten Kühlschmierstoff zugegeben, um einer Schaumbildung beim Neuansatz entgegenzuwirken. Dosierung: Curtis Aufhärter 073 wird dem Kühlschmierstoff in einer Konzentration von 0,1-0,2 % (besser wäre ein Vorlösen in der KSS-Lösung/Emulsion) langsam an einer gut durchmischten Stelle beigemischt. Faustformel: 1 Liter CURTIS Aufhärter 073 auf 1000 Liter mit Wasser angesetzten Kühlschmierstoff hebt die Wasserhärte im System um ca. 10 Härtegrade an.

  • genaue Einstellung der gewünschten Härte möglich
  • nachfolgende Bearbeitungen bleiben unbeeinflusst
Technisches Datenblatt: 
Sicherheitsdatenblatt: 

CURTIS AR W

Kurzbeschreibung: 

CURTIS AR W ist ein KSS-Additiv und besteht aus Alkanolaminen.

CURTIS AR W wird verwendet zur pH-Erhöhung von wässrigen KühlschmierstoffEmulsionen / -lösungen sowie zur Rostschutzverbesserung. Dosierung: Curtis AR W sollte nur vorsichtig bzw. über eine Dosiervorrichtung in die gebrauchte KSS-Emulsion oder -lösung zugegeben werden. Handschutz und Schutzbrille verwenden! Die Zugabemenge ist stark abhängig von der Art des Kühlschmierstoffes und dem vorhandenen pH-Wert. Zumeist reicht eine Zugabe von 0,1 – 0,3% aus bezogen auf die Gesamtmenge des Systems. Die Zugabe sollte nach vorheriger Rücksprache mit dem KSS-Lieferanten erfolgen. Der Wirkstoff findet weiterhin Anwendung als Inhibitor gegen Nitrosaminbildung gemäß der TRGS 611. 

  • verbessert den Korrosionsschutz und erhöht den pH-Wert
  • geringe Zugabemengen erforderlich
  • in KSS-Emulsionen und -lösungen einsetzbar
Technisches Datenblatt: 
Sicherheitsdatenblatt: 

Seiten

RSS - Additive und Reiniger abonnieren